Osteopathie-Praxis Matthias Frank feiert 3-jähriges Jubiläum

Im Traunreuter Anzeiger und im Wochenblatt war Anfang Oktober ein Artikel anlässlich des 3-jährigen Jubiläums der Osteopathie-Praxis zu lesen.

Am 2. Oktober 2017 wurden die ersten Patienten in der Osteopathie-Praxis von Matthias Frank begrüßt. Drei Jahre später hat die Praxis bereits einen Patientenstamm von weit über 1.000 Patienten im Alter zwischen 0 und 91 Jahren. In den letzten Monaten musste sich die Praxis, wie so viele Unternehmen, besonderen Herausforderungen stellen, doch dank des Vertrauens der Patienten konnte diese erste kleine „Krise“ sehr gut überwunden werden. Die Praxis blickt letztendlich auf drei erfolgreiche Jahre zurück. Das Praxisteam ist immer wieder erstaunt wie schnell die Zeit vergangen ist.

Der Inhaber freut sich einerseits, dass immer mehr bekannte Gesichter mit unterschiedlichsten Beschwerden in die Praxis kommen. Andererseits merkt er, dass durch die Covid-19 Pandemie die Art der Beschwerden vielfältiger geworden sind. Die Ungewissheit in der aktuellen Situation, finanzielle Sorgen, familiäre Belastungen oder Isolation sowie Einsamkeit wirken sich auf die Psyche aus und aktivieren sowohl alte Problemstellen, als auch neue Symptome.


Matthias Frank steht in seiner Osteopathie-Praxis.
 

Matthias Frank stellt fest: „Viele Patienten wissen bereits was, sie erwartet, was Osteopathie ist und wie die Behandlung bei uns abläuft." Die Praxis freut sich, dass mittlerweile immer mehr Patienten mit organischen, neurologischen und psychologischen Beschwerden oder z.B. mit Schlafstörungen, Schwindel, Herzrasen etc. den Weg in die Praxis finden. Orthopädische Probleme bleiben allerdings auch nach drei Jahren die häufigste Ursache für einen Praxisbesuch. Für alle, die sich unter Osteopathie noch nichts Konkretes vorstellen können, fasst es der blinde Osteopath folgendermaßen zusammen: Osteopathie gilt als besondere Form der Untersuchung und Behandlung von schmerzhaften sowie auch symptomfreien Störungen der Muskel-, Gelenk-, Nerven- und Organfunktionen. Mithilfe der Osteopathie können sowohl akute, als auch chronische Beschwerden behandelt werden.“

Das Praxisteam legt auch nach drei Jahren und einer hohen Termindichte viel Wert darauf, Patienten mit akuten Beschwerden schnellst möglich einen Termin anzubieten und die Kombination aus schulmedizinischer Behandlung sowie alternativ therapeutischen Praktiken umsetzen zu können. Die Osteopathie-Praxis freut sich über die immer intensiver werdende Zusammenarbeit mit den ansässigen Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten sowie den Hebammen in der Region. In diesem Sinne möchte sich Matthias Frank ganz herzlich bei allen Kollegen und den Patienten für das entgegen gebrachte Vertrauen bedanken.

Der Praxisinhaber zieht ein durchweg positives Fazit nach fast drei Jahren in der Selbstständigkeit. Nach dieser Zeit wird das Einzugsgebiet der Patienten immer größer und er freut sich, dass er mittlerweile über Traunreut hinweg Bekanntheit erlangt hat. Matthias Frank ist stolz, dass er sich als blinder Osteopath in der eigenen Praxis selbst verwirklichen und seinen Arbeitsalltag an seinen Bedürfnissen ausrichten kann.

Kontakt

H.P. Matthias Frank GmbH
Munastraße 10a
83301 Traunreut

08669 / 35 77 848

trmnstpth-trnrtd

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Datenschutzinformationen